Projektergebnisse

Translations:

Projektaktivitäten:

  1. Definition der Beruf mit der höchsten Mobilität in den Grenzregionen der Partnerländer in Kooperation mit den lokalen Arbeitsmarktinstitutionen, bei denen Ausländerbeschäftigung seitens der Arbeitgeber angemeldet wird
  2. Definition und Beschreibung der Kriterien für den Vergleich von Erstausbildungen und Weiterbildungen in ausgewählten Berufen
  3. Einholen von Stellungnahmen von Arbeitgebern, die ArbeitnehmerInnen aus den Partnerländern in jenen Berufen beschäftigen, die als wichtigste Berufe in der grenzüberschreitenden Arbeitsmobilität identifiziert wurden, mit folgenden Zielsetzungen: Festellen von Kompetenzdefiziten beim Antritt einer neuen Arbeitsstelle bzw. Umgekehrt Identifikation von Kompetenzen, die nicht genutzt werden.
  4. Zusammenfassung von Empfehlungen für institutionelle Entscheidungsträger in den Partnerländern.

Projektergebnisse: